Vorteile einer Elektroprüfung nach BetrSichV und Geräteprüfung nach DIN VDE


Jeder Unternehmer sollte in seiner Firma auf maximale Sicherheit achten und Risiken ausschließen, die nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch die Mitarbeiter in Gefahr bringen. Die in regelmäßigen Abständen durchgeführte Geräteprüfung nach DIN VDE und die Elektroprüfung nach BetrSichV werden rechtssicher zertifiziert, sofern das Ergebnis positiv ist und die Kriterien des professionellen E-Checks nach strengen gesetzlichen Auflagen erfüllt. Die Anmeldung für eine Geräteprüfung nach DIN VDE oder eine Elektroprüfung nach BetrSichV nimmt man direkt im Internet vor und erhält einen Termin, zu dem ein Prüfer vor Ort kommt und sich den Zustand der Geräte und Elektrik im Unternehmen ansieht.

 

Geräteprüfung nach DIN VDE

Eine Geräteprüfung nach DIN VDE und die Elektroprüfung nach BetrSichV dürfen nur speziell ausgebildete Fachleute vornehmen, wodurch man sich des Ergebnisses sicher sein kann. Sollten sich im Verlauf der Geräteprüfung nach DIN VDE und der Elektroprüfung nach BetrSichV Mängel ergeben, erhält der Unternehmer die Chance, die Zertifizierung nach einer sofortigen Instandsetzung durch einen Fachmann dennoch zu erhalten. Die meisten Brände oder Funktionsprobleme bei elektrischen Geräten und Anlagen basieren auf Defekten und mit dem bloßen Auge nicht sichtbaren Verschleiß, der sich im Laufe der Jahre ergibt und zu einem hohen Risiko im Umgang und in der Betätigung der Maschinen, Geräte und elektrischen Anlagen wird. Durch eine intervallweise und nach der Gesetzgebung vorgenommene Geräteprüfung nach DIN VDE und einer Elektroprüfung nach BetrSichV kann man diese Gefahren mindern und jegliche Risiken hoher Folgekosten aus kleinen Defekten vermeiden. Dabei sollte man die Geräteprüfung nach DIN VDE, wie auch die Elektroprüfung nach BetrSichV nicht nur für komplexe elektrische Anlagen oder Großgeräte in Auftrag geben. Auch ein kleiner Drucker, eine Kaffeemaschine oder ein elektrisches Etikettiergerät können einen Brand verursachen oder zu Arbeitsausfällen durch Fehlfunktionen führen. Nachdem man den Termin zur Geräteprüfung nach DIN VDE und zur Elektroprüfung nach BetrSichV erhalten und bestätigt hat, wird diese im laufenden Betrieb vorgenommen. Ein Unternehmer muss die Geräteprüfung nach DIN VDE und die Elektroprüfung nach BetrSichV also nicht in den Arbeitsablauf einplanen und einen Gerätestopp avisieren, da der Prüfer modernste Technologien und innovative Verfahren zur Feststellung des Ist-Zustandes nutzt. Die Elektroprüfung nach BetrSichV und Geräteprüfung nach DIN VDE kann für standortgebundene und standortungebundene Geräte und elektrische Anlagen gleichermaßen beauftragt werden. Somit kann jedes Unternehmen einen wichtigen Beitrag für seine Sicherheit leisten und orientiert sich obendrein an den gesetzlichen Vorschriften, die eine Geräteprüfung nach DIN VDE und die Elektroprüfung nach BetrSichV als gesetzliche Auflage für den Betrieb anordnen.

 

Elektroprüfung nach BetrSichV

Was kosten eine Geräteprüfung nach DIN VDE und die Elektroprüfung nach BetrSichV? Hier können sich Unternehmer auf günstige Konditionen einstellen und sicher sein, dass sie ausschließlich den Preis für die Maßnahme an sich, nicht aber Mehrkosten oder wenig transparente Gebühren für die Anreise des Prüfers bezahlen. Bei der Geräteprüfung nach DIN VDE und der Elektroprüfung nach BetrSichV handelt es sich um einen seriösen E-Check, der zum günstigen Preis das maximale Maß an Sicherheit ermöglicht und durch die Zertifizierung für Rechtssicherheit sorgt. Die Prüfung benötigt nur kurze Zeit und gilt nach Zertifizierung als abgeschlossen.

Referenzen und Partner

 

  • DIN VDE
  • Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DGUV Vorschrift 3 bei der HHLA
  • Prüfung elektrischer Anlagen und Maschinen nach DGUV V3 (BGV A3) bei der CCEAG
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 bei der UKM in Münster
  • Überprüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg
  • Prüfung ortsveränderlicher Geräte, medizinischer Betriebsmittel und Pflegebetten nach DGUV V3 (BGV A3) und elektrischer Betriebsmittel bei den Asklepios Kliniken
  • VFM von Loy und Hutz
  • Anlagenprüfung nach E-Check bei der Stadt Karlsruhe
  • Prüfung der Betriebsmittel nach DGUV V3 an der FUB
  • Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV Vorschrift 3
  • Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in den Objekten der Stadt Münster
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel Baden Württemberg
  • WWU ortsveränderlicher Betriebsmittel
  • Prüfgeräte von Messtech24
  • Elektromanager Mebedo
  • Geräteprüfung nach VDE bei der SÜWAG
  • Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3 bei der Becks Brauerei
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV 3 im Abgeordnetenhaus Berlin
  • Geräteprüfung nach VDE bei der Staatskanzlei Saarland

 

Das sagen unsere Kunden über uns


"... Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr."


"... Für die angenehme Zusammenarbeit möchte ich mich bedanken."


"...Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an alle Beteiligten, die den reibungslosen Ablauf der Prüfarbeiten gewährleistet haben."


"... In Vorfreude auf weitere gute Zusammenarbeit!"


"... ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken!"


"... Jedenfalls bedanken wir uns im Namen der gesamten Belegschaft für Ihre kompetente Zusammenarbeit! Wir hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren."


"... mit euch zuarbeiten hat es mir sehr viel Spaß gemacht, danke an euch allen bis zum nächsten mal."


"... Ich mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit."

Wir stehen für:

  • 5.000.000 geprüfte Betriebsmittel
  • 1.700 Referenzen
  • 100 Techniker
  • 100 % garantierte Rechtssicherheit
100% Ihr perfekter Dienstleister

Pressemeldungen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.